Zuhause > Nachrichten > Nachrichten > Detaillierte Erklärung der hyd.....
Produkte
Kontaktieren Sie uns
Jiangsu Yicheng Fluid Equipment Co., Ltd.
Verkaufsleiter: Jason Gao
E-Mail: info@yc-lok.com
Jetzt Kontakt

Nachrichten

Detaillierte Erklärung der hydraulischen Schnellkupplung

  • Autor:Agnes
  • Lassen Sie auf:2019-09-18
Hydraulische Schnellkupplung ist für besonders schwere Lasten ausgelegt. Das Hauptverbindungsmaterial ist verchromter Stahl. Die Verriegelungshülse des männlichen Gelenks und des Muttergelenks ist gehärtet. Es hat eine gute Druckfestigkeit und Ermüdungsbeständigkeit. Es nimmt zweistufige abdichtung, keine leckage, und hat die funktion der sicherheit selbsthemmung.
Das Gelenk ist eine Art Gelenk, das ohne Werkzeug schnell montiert und demontiert werden kann. Es hat zwei Arten von Strukturen, offen und geschlossen an beiden Enden und offen an beiden Enden.
Die Schnellkupplung zum Öffnen und Schließen besteht an beiden Enden aus einem Gelenkkörper, einem Einwegventilkern, einem Mantel, einer Stahlkugel, einer Feder und einer Dichtung usw. Im Innenraum von befindet sich ein Einwegventil der gemeinsame Körper. Wenn die beiden Gelenkkörper getrennt sind, erstreckt sich der Einwegventilkern unter der Wirkung ihrer jeweiligen Federn und wird gegen das konische Loch des Gelenkkörpers gedrückt, um den Durchgang zu verschließen, so dass das Öl in den Rohren auf beiden Seiten nicht kann ausfließen. Beim Verbinden der beiden Gelenkkörper können die beiden oberen Stangen am vorderen Ende des Einwegventilkerns nicht ausfließen. Kollision zwingt die Spule, das konische Loch des Verbindungskörpers zu verlassen, wodurch das Öl auf beiden Seiten des Rohrs in Verbindung steht. Die beiden Gelenkkörper sind durch Stahlkugeln arretiert. Beim Arbeiten werden die Stahlkugeln durch die Federwirkung des Außenmantels in die U-förmige Nut des Gelenkkörpers gedrückt, so dass der Gelenkkörper verbunden wird. Diese Art von Gelenk ist leicht zu demontieren, aber seine Struktur ist komplex und der lokale Widerstandsverlust ist groß. Es ist für Rohrleitungssysteme mit Öl und Gas als Medium geeignet.
Der Unterschied zwischen Schnellkupplung mit zwei Enden und Schnellkupplung mit zwei Enden besteht darin, dass sich im inneren Hohlraum der Kupplung kein Einwegventil befindet. Wenn die beiden Gelenkkörper getrennt sind, kann der Zugang nicht geschlossen werden. Ein Ende der Verbindung ist mit dem Schlauch durch eine dreilappige Schlauchverbindung verbunden, und der Verbindungskern der Schlauchverbindung ist direkt in die Schnellverbindung eingesetzt.